Gemischt U12 B-Klasse Gr. 295

6. Spieltag

TC Oberwerth Koblenz - TC Kobern-Gondorf  14:0

Am Ende der Medenrunde 2016 mussten die Spielerinnen der U12 Mannschaft des TC Kobern-Gondorf gegen die beiden führenden Mannschaften aus Dieblich und Koblenz Oberwerth an zwei Tagen hintereinander antreten.  Gegen beide Gegner waren unsere Mädels chancenlos, einzig das Doppel Rica Zieger/Verena Reif konnte Punkte gegen die Mannschaft aus Dieblich holen. Trotzdem waren alle wieder mit viel Einsatz und Freude bei der Sache.  

Hervorzuheben ist die Tatsache, dass die Mannschaft oft nur mit vier Spielerinnen antreten konnte und die beiden Jüngsten Verena Reif und Laura Gold ihre erste Medenrunde mit Bravour gemeistert haben! Und große Anerkennung, die Mannschaft spielte ausschließlich mit Mädchen in der gemischten Staffel.

v.li.:  Charlotte Steinmüller, Hanna Borg, Rica Zieger, Verena Reif und Laura Gold

 

5. Spieltag 

TC Kobern-Gondorf - FSV Dieblich  3:11

 

4. Spieltag

TC Kobern-Gondorf - Winninger TV II  11:3

 

3. Spieltag

TV Waldesch II - TC Kobern-Gondorf  7:7

 

2. Spieltag

TC Treis - TC Kobern-Gondorf   11:3

Beim 2. Spiel der U12 Mannschaft des TC Kobern-Gondorf mussten die Mädels auswärts gegen den TC Treis-Karden antreten, einem großen und renommierten Verein der Region mit eigener Außen- und Hallenanlage und einem guten eigenen Trainerstab. 
In einem kräftezehrenden Einzel über 2 Stunden verlor Hanna Borg mit 6:7; 7:6 und 10:4 im Match-Tie-Break. 
Auch Rica Zieger (1:6;5:7), Charlotte Steinmüller (0:6; 4:6) und Laura Gold (0:6; 0:6) mussten die Punkte leider abgeben. 
Das Doppel Verena Reif/Rica Zieger  verlor mit 0:6; 0:6, sodass einzig das Doppel Hanna Borg/Charlotte Steinmüller mit 6:3 und 6:4 Punkte zum Endergebnis von 3:11 beisteuern konnte.

 

1. Spieltag

TC  Kobern-Gondorf  - DJK Ochtendung  7 : 7

Die  Mädchen der U12 empfing unter erschwerten Bedingungen den Gast aus Ochtendung, denn es fehlten wegen Krankheit die Stammspielerinnen Charlotte Steinmüller und Hanna Borg. Dadurch kamen die jungen Spielerinnen Laura Gold und Verena Reif direkt im 1. Spiel zum Einsatz und meisterten den Einstieg in die Medenrunde 2016 mit Bravour. Die Spiele gingen zwar verloren, doch die beiden zeigten Einsatzwille und kämpften um jeden Punkt.
Rica Zieger musste bei fast schon hochsommerlichen Temperaturen im Einzel und Doppel antreten, verlor ihr Einzel jedoch nach toller Aufholjagd mit 2:6 und 6:7. 

Allein Anna Uhl konnte ihr Einzel 6:2;7:5 gewinnen, sodass am Ende ein 7:7 Unentschieden gegen den Gast der DJK Ochtendung, der nur mit 3 Spielern antrat, herauskam.

Tabelle und Spielplan 2016