Herren 70 Rheinlandliga Gr. 207

 

Eine starke Tennissaison absolvierte die Herrenmannschaft 70 des TC Kobern-Gondorf. Nach dem Aufstieg im Vorjahr aus der A-Klasse in die Rheinland-Liga glückte es der Mannschaft gleich wieder, auch in dieser Klasse den ersten Platz und damit den Titel „Rheinlandmeister“ zu erringen. Bis auf ein Unentschieden beim sympathischen Gastgeber Nastätten gelangen durchweg überlegene Siege, die zu einem Match-Verhältnis von 13:1 Punkten und 79:19 Spielen führten. Die Stärke des Teams bestand vor allem in der Ausgeglichenheit aller sechs Mitspieler, die sich auch in der Doppelbilanz von 13:1 Siegen ausdrückte. Etwas getrübt wurde die Saison durch eine unverständliche Entscheidung des Spielleiters, das auf den 1.Juli terminierte Spiel Kobern – Kirn, das in Kobern nicht antrat, am nächsten Tag ohne weitere Begründung über einen Monat später nach zu verlegen auf den 4.Juli. Dadurch standen uns zwei Mitspieler nicht mehr zur Verfügung.

Wie geht es nun weiter? Zunächst freuen wir uns auf die Feier der Siegerehrung aller Rheinlandmeister in Ochtendung, (an der wir vor einigen Jahren schon mal teilgenommen haben). Ob wir im nächsten Jahr in der Verbandsliga antreten, ist noch offen; die Fahrten sind doch recht weit und die Akteure werden älter und älter…

Auf dem Bild die siegreiche Mannschaft v.l.: Helmut Sevenich, Manfred Claessen, Klauspeter Hahnel, MF Herbert Weber, Rolf Roosen, knieend: Ali Kohlbecher  

 

Tabelle und Spielplan 2016